Die erste Wohnung einrichten: Die Checkliste!

Die erste Wohnung einrichten: Die Checkliste!

Von daheim ausziehen ist großartig! Endlich frei! Endlich auf eigenen Beinen stehen! Doch was muss braucht man eigentlich alles, um die erste Wohnung einzurichten? Wir haben die ultimative Checkliste für die erste Wohnung zusammen gestellt und zwar für alle Zimmer!
Checkliste für die erste eigene Wohnung: Diese Dinge braucht man!

Der Einkauf für die erste Wohnung ist ja nicht einfach. Jeder von uns besitzt etwa 4.000 bis  6.000 Gegenstände, die er im Laufe des Lebens so zusammen sammelt. Aber keine Panik: Die gute Nachricht ist, dass es sich um Ihre erste Wohnung handelt und Sie diese Gegenstände nicht sofort alle vorhanden sein müssen. Man kann sie nach und nach kaufen. Und keine Angst vor Fehlkäufen: Es wird nicht das letzte Mal sein, dass Sie einkaufen gehen. Die erste Wohnung ist nicht für die Ewigkeit und bei der nächsten Wohnung muss man sich dann eh wieder neu einrichten. 

Auch interessant: Die erste eigene Wohnung: Kosten sparen!

Die ultimative Checkliste für die erste Wohnung

Gleich hier ist eine Print-Version der Checkliste. Einfach ausdrucken und zum Einkaufen mitnehmen!

Checkliste: erste eigene Wohnung einrichten, zum Download, kostenlos
Einfach auf das Bild klicken zum Downloaden (virenfrei!)

Schlafzimmer-Grundausstattung

Spartipp: Sie werden auch bisher in einem Bett geschlafen haben. Vielleicht können Sie dieses Bett ja mitnehmen. Dann sparen SieMöglicherweise haben Sie bereits viele Schlafzimmer-Essentials auf Lager, egal ob Sie die Gegenstände aus Ihrem aktuellen Schlafzimmer oder Ihrem Studentenwohnheim-Vorrat holen. Stellen Sie sicher, dass Sie zwei Sets Bettwäsche haben, damit Sie eines waschen können, während das frische Set auf Ihrem Bett liegt.

  • Matratze
  • Bettgestell 
  • Matratzenschutz 
  • Bettwäsche 
  • Ersatz-Bettwäsche
  • Kopfkissen 
  • Bettdecke 
  • Nachttisch 
  • Wecker 
  • Nachttischlampe 
  • Kommode 
  • Vorhänge 
  • Wand-/Türhaken 
  • Unterbett-Organizer 
  • Kleiderbügel 
  • Sammelbehälter oder Korb 
  •  

Küchen-Grundausstattung

Ohne Küchenutensilien kann man sich nicht einmal ein Ei aufschlagen. Und auch wenn man etwa als Student immer in der Mensa ist: Irgendwann einmal möchte man vielleicht doch daheim frühstücken. Aber kein Problem: Es gibt bei Topf-Sets bei Ikea zu kaufen oder Küchenhelfersets und Geschirrsets auf Amazon, die allesamt günstig sind. Mit etwa 150 Euro ist die erste Küche eingerichtet. Das braucht man:

  • Mittelgroßer Topf 
  • Großer Topf 
  • Pfanne 
  • Kochmesser 
  • Brotmesser 
  • Obstmesser 
  • Nudelsieb 
  • Kochlöffel
  • Messbecher 
  • Suppenschöpfer 
  • Teller 
  • Müslischüssel 
  • Gläser
  • Besteck 
  • Toaster 
  • Mixer 
  • Flaschen-, Wein- und Dosenöffner 
  • Rührschüssel 
  • Schneidebrett 
  • Tassen

Bad-Grundausstattung

Die richtige Ausstattung für das Badezimmer Ihrer ersten Wohnung kann dazu beitragen, es zu einem entspannenden Ort zu machen. Sie wollen sich ja zuhause fühlen – und das Bad trägt definitiv dazu bei.  Es lohnt sich, in flauschige Badetücher zu investieren – und in Organizer, die Ihnen helfen, alle Ihre Produkte zu verstauen.

  • Handtuch-Set 
  • Badematte 
  • Duschablage 
  • Seifenspender 
  • Klobürste
  • Mülleimer

Profi-Tipp: Ich habe noch in jeder Wohnung, in die ich gezogen bin, die Klobrille ausgetauscht und eine neue montiert. Einfach aus hygienischen Gründen. Das geht ganz leicht mit zwei Schrauben. Die Brillen haben eine Standard-Größe, die kann man in jedem Obi oder auf Amazon kaufen. 

Wohnzimmer-Grundausstattung

Sie haben ein Wohnzimmer in Ihrer ersten Wohnung? Was für ein Luxus! Die meistn Menschen ziehen zuerst einmal in eine Ein-Zimmer-Wohnung. Das treibt die Kosten für die Einrichtung ein wenig in die Höhe. Aber macht nichts: Wenn Ihr Budget knapp ist, können viele Einrichtungsgegenstände gebraucht gekauft werden.

  • Bücherregal 
  • Sofa
  • Kissen fürs Sofa
  • Couchtisch 
  • Vorhänge/Rollos 
  • Stehlampe

Verschiedene Must-Haves

Die folgenden Gegenstände brauchen Sie auf jeden Fall:

  • Garderobe 
  • Fußmatte 
  • Bügelbrett und Bügeleisen 
  • Wäscheständer 
  • Staubsauger 
  • Besen und Kehrschaufel 
  • Staubtücher 
  • Putzkübel und -utensilien
  • W-Lan-Router

Erste-Wohnung-Einkaufstipps

Bevor Sie jetzt losziehen, sollten Sie diese Tipps berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie jeden Cent optimal nutzen.

Legen Sie Ihr Gesamtbudget fest

Es kommen einige Kosten für die erste eigene Wohnung auf Sie zu: Mietvertrag, Kaution, Umzug, Ablöse etc. Finden Sie daher schon vorher heraus, wie viel Sie tatsächlich ausgeben können und wie Sie das verteilen möchten. 

Lassen Sie sich etwas Spielraum

Lassen Sie sich einen Puffer. Es werden beim Einkauf im Ikea sicher Dinge auftauchen, die Sie gerne in Ihrer Wohnung haben möchten, wie Vasen, Kerzen, Krimskrams. Ikea lebt davon, dass Sie gerne damit leben möchten. 

Stimmen Sie sich mit Ihren Mitbewohnern ab

Wenn Sie mit Mitbewohnern zusammenleben, braucht nicht jeder von Ihnen einen Toaster oder eine Couch. Besprechen Sie, welche Gegenstände Sie jeweils haben und welche Gegenstände Sie kaufen möchten.

Profi-Tipp: Während teure Gegenstände wie Sofas wie ein Ort erscheinen mögen, an dem Sie alle zusammenlegen können, denken Sie daran, dass es möglicherweise nur wenige Jahre dauert, bis jemand die Wohnung verlässt. Wenn Sie Ihre Kräfte bündeln müssen, um etwas Teures zu kaufen, legen Sie fest, wie Sie die Dinge regeln, wenn jemand auszieht.

Übereilen Sie nichts

Widerstehen Sie dem Drang, alles auf einmal zu beschaffen. Mit der Zeit wird die Wohnung voller, das war noch so ziemlich bei jedem und jeder so! Wenn Sie erst einmal die Dinge anschaffen, die Sie zum Überleben brauchen, reicht das. Sobald Sie in der Wohnung ein paar Wochen gelebt haben, merken Sie schon, was Ihnen fehlt und können diese Dinge ganz einfach nachkaufen. 

Auch interessant: Checkliste für den Umzug

Denken Sie voraus

Ihre erste Wohnung wird wahrscheinlich nicht Ihr „Zuhause für immer“ sein, aber einige der Stücke, die Sie während Ihres Aufenthalts kaufen, können problemlos übersiedelt werden. Ein hochwertiger Futon, der im Mittelpunkt Ihres Wohn-/Schlafzimmers im Studio-Apartment steht, kann in Zukunft Platz in Ihrem zukünftigen Gästezimmer sparen, während ein Mixer, für den Sie viel Geld ausgegeben haben, Jahrzehnte lang halten kann.

Werden Sie kreativ, um Geld beim Einrichten zu sparen. 

Das klassische Bücherregal aus Holzbrettern und Milchkisten ist ein bewährter Hack für die erste Wohnung. Aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten, Geld beim Einrichten Ihrer Wohnung zu sparen. Suchen Sie nach Artikeln in der Ikea Fundgrube, schauen Sie auf ebay oder willhaben, schauen Sie sich auf Flohmärkten in der Nähe um oder gehen Sie in Ihren örtlichen Secondhand-Shop, um Schnäppchen zu machen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Haustiere in kleiner Wohnung

Haustiere in einer kleinen Wohnung: diese 7 Arten sind geeignet

Sie hätten gerne ein kleines Haustier, wissen aber nicht welches? Außerdem leben Sie nicht in einer Luxusvilla, sondern in einem Apartmentblock? Nur, weil Sie in einer kleinen Wohnung wohnen, heißt das nicht, dass Sie ohne Haustier leben müssen. Immerhin halten Haustiere den Besitzer auf Trab und damit gesund. Wir stellen Ihnen 7 Haustiere vor, die

Weiterlesen »
Wandern mit Hund

Wandern mit Hund: Das gilt es zu beachten!

Das Wandern mit Hunden ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, die Natur zu erkunden, sondern auch eine fantastische Aktivität, um die Bindung zu Ihrem vierbeinigen Freund zu stärken. Und der große Vorteil: Sie bleiben gesund! Doch bevor Sie sich auf den Weg machen, gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten, um ein angenehmes und sicheres

Weiterlesen »